Gottschaller Biohofbäckerei

Inmitten der niederbayerischen Hügellandschaft zwischen Rott und Inn liegt der Bauernhof der Familie Gottschaller. Verantwortungsbewusstes Handeln zur Schonung der Natur ist den Menschen auf dem Gottschallerhof seit Hunderten von Jahren eine innere Verpflichtung. Dies veranlasste den Hoferben Nikodemus Gottschaller ab Mitte der 1980er Jahre dazu, den Hof ökologisch zu bewirtschaften. Die Tradition des Brotbackens wird auf dem Gottschallerhof nachweislich seit 1435 hochgehalten. Im Jahre 1994 fügte Niko Gottschaller dem Hof eine gewerbliche Backstube hinzu und gründete die Gottschaller Biohofbäckerei.

Bald darauf erregte die herausragende Qualität der 100%igen Bio-Backwaren auch die Aufmerksamkeit der ersten Bioläden in der näheren Umgebung. Und im Laufe der nächsten Jahre entwickelte sich die Gottschaller Biohofbäckerei zum wichtigen Lieferanten von hochwertigen Bio-Backwaren für den Naturkost-Einzelhandel im südostbayerischen Raum. Nikodemus Gottschaller beabsichtigt, seine Landwirtschaft auf biozyklisch-veganen Anbau umzustellen. Durch die Zertifizierung des Backbetriebs wird darüber hinaus die Möglichkeit geschaffen, auch biozyklisch-veganes Getreide anderer Betriebe zu biozyklisch-veganem Brot und anderen Backwaren zu verarbeiten.

Erhebung des Biozyklischen Betriebsindex (BBI) als Vorbereitung auf die Zertifizierung:

Kürzlich haben wir der Gottschaller Biohofbäckerei einen Besuch in Rotthalmünster abgestattet, denn sowohl der landwirtschaftliche Betrieb als auch die dazugehörige Bio-Bäckerei sollen noch in diesem Jahr nach den biozyklisch-veganen Richtlinien zertifiziert werden. In Vorbereitung darauf haben wir vor Ort den biozyklischen Betriebsindex erhoben – unser Punktesystem zur Bewertung der Flächen – mit dem wir feststellen können, inwieweit die Wirtschaftsweise eines Betriebes mit unseren Anforderungen übereinstimmt. Nur, wenn die entsprechende Mindestpunktzahl erreicht wird, kann eine Kontrolle und anschließende Zertifizierung durch Ceres erfolgen. Für einen so vorbildlichen Betrieb wie der von Nikodemus Gottschaller war das natürlich keine Hürde. Es war deutlich spürbar, mit welchem Herzblut er sich auch über die landwirtschaftliche Produktion hinaus für eine nachhaltige Gestaltung der gesamten Wertschöpfungskette einsetzt. Seine Äcker werden schon seit Jahren pflanzlich gedüngt, statt Monokulturen setzt er auf Mischanbau und in seiner Bio-Bäckerei bilden regionale, heimische Getreidesorten die Basis für eine Vielzahl von Backwaren. Daher freut es uns umso mehr, dass das biozyklisch-vegane Gütesiegel auch bald einige seiner Produkte schmücken wird. An dieser Stelle auch nochmal ein großes Dankeschön an Familie Gottschaller für den schönen, aufschlussreichen Nachmittag – wir kommen gerne wieder!

Publiziert auf der Facebook-Seite des Förderkreises Biozyklisch-Veganer Anbau am 13.07.2020.

Kontakt und weitere Informationen

Gottschaller Biohofbäckerei GmbH & Co.KG
Nikodemus Gottschaller

Gottschall 1
94094 Rotthalmünster

Deutschland

Tel.: +49 (0) 8533 918 660
E-Mail: info@gottschallerbrot.de